Edertalsperre

Talsperren-Angelguiding-EderseeDie Edertalsperre gehört zweifelsohne zu den interessantesten Angelgewässern Deutschlands! Hechte von Ü 120 cm, Zander von Ü 90 cm und Barsche von Ü 50 cm sind wirklich keine Seltenheit! Auch große Rapfen und Welse werden regelmäßig gefangen. Jedoch ist die Edertalsperre auch ein anspruchsvolles Gewässer. Bei Vollstau ist Sie knapp 30 Kilometer lang und hat eine Wasseroberfläche von etwa 12 Quadratkilometern, damit ist Sie die zweitgrößte in Deutschland. Je nach Wasserstand bietet Sie eine riesige Auswahl von Hotspot´s, die allerdings innerhalb von Tagen auch keine mehr seien können. So kann der Wasserstand innerhalb von 2-3 Tagen um bis zu 5 Meter steigen!

Es gibt alte Dorfreste, Brücken, Straßen, Kanten, Plateaus, steinige Untergründe, große unter Wasser liegende Wiesen, Krautfelder, Bootsstege und vieles mehr. Wer hier also an der falschen Stelle mit seinem Boot slippt, kann schon verloren haben. Denn wer im falschen Drittel des Sees unterwegs ist, hat es dann wirklich schwer. Hat man allerdings den richtigen Spot, Köder und die richtige Angeltechnik gefunden, kann man wahre Sternstunden erleben. Wer Lust auf große Räuber, wunderschöne Natur und ein absolut abwechslungsreiches Angelrevier hat, ist an der Edertalsperre richtig aufgehoben. Zudem ist Sie immer für eine echte Überraschung gut.